Warum schon wieder rot, lautet die Frage dieser Tage an der Kreuzung Caldenhofer Weg, Birkenallee und Ahornallee. Denn hier ist gerade Baustelle, weil die Alleen wegen der Fahrbahndeckenerneuerung voll gesperrt sind. „Das kann auch jeder nachvollziehen. Aber warum die Ampelanlage die Fahrer trotzdem ständig ausbremst – das ist nicht zu verstehen“, so FDP-Bezirksvertreter Udo Reins.

Denn: Wo kein Abbiegeverkehr und kein Gegenverkehr – da wird offensichtlich auch keine rote Ampel gebraucht. Oder? Dennoch wird der fließende Verkehr an der Kreuzung regelmäßig durch die Ampelanlage ausgebremst. Welchen Sinn das haben soll? Das wüsste Reins gerne.

„Vielleicht kann ja die Verwaltung eine vernünftige Antwort darauf geben“, so Reins. Im Stadtgebiet sind derzeit mehrere Großbaustellen eingerichtet. „Es wäre schon interessant, zu hören, wer hier gesamtplanerisch mal draufgeschaut hat, und ob sich dabei jemand Gedanken darüber gemacht hat, wie man den Bürgern das Leben mit den Baustellen etwas leichter macht“, sagt Reins.