Die FDP unterstützt die Bewerbungen der Anne-Frank-Schule und der Karlschule, die beide Talentschule werden möchten. „Aus unserer Sicht müssen diese beiden Hammer Hauptschulen Talentschule werden“, so FDP-Gruppensprecher Ingo Müller. „Hier wird am dringendsten Unterstützung durch mehr Lehrer und Sozialarbeiter sowie durch bessere Ausstattung gebraucht. Leider ist das in Hamm so nicht immer erkannt worden.“

Beide Schulen leisteten wesentliche Arbeit bei der Integration junger Menschen in die Gesellschaft. Sprachförderung, Eingehen auf ganz unterschiedliche Bedürfnisse und Angebote wie eine gezielte Berufsförderung verlangten diesen Schulen eine hohe Anstrengung ab, so Müller. So sorgten beide Schulen durch intensive Kontakte in die heimische Wirtschaft dafür, dass Schüler den Weg in Ausbildung und Arbeit finden. „Ohne die Arbeit, die hier geleistet wird, stünden viele Kinder mit dringendem Unterstützungsbedarf ziemlich alleine da.“

Die FDP betont, dass nun Hauptschulen in schwierigen Einzugsgebieten Unterstützung bekommen  müssten. „Es ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit“, sagt Müller. „Wir  müssen die Schulen stärken, die vor den größten Herausforderungen stehen. Dafür ist die Talentschule da.“